Projekte


Projekte

Netztag - Fortbildungstag


Das Regensburger Ärztenetz organisiert einen jährlichen Netztag mit Fortbildungen für Ärzt*innen und MFA.

Dadurch entsteht eine einzigartige Gelegenheit zur Fortbildung in komprimierter Form, für fachlichen und interdisziplinären Austausch.

Der Netztag findet meist im März statt und musste 2020 aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Einzelne Veranstaltungen konnten online angeboten werden.

TIGER


Das Regensburger Ärztenetz unterstützt das Forschungsprojekt TIGER zu Verbesserung der Versorgung geriatrischer Patienten beim Übergang vom Krankenhaus nach Hause und zur Reduzierung von Wiedereinweisungen.
Das Projekt läuft seit dem 1. September 2017 und endet zum 31. August 2020.

Theaterarzt


Das Regensburger Ärztenetz koordiniert für das Theater Regensburg Ärzte, die während Veranstaltungen als Ärzte zur Verfügung stehen. Das Netzwerk hat hierzu auch eigene Notfalltaschen angeschafft.

Unterstützt wird der Dienstarzt vom ebenfalls anwesenden Sanitätsdienst des BRK.

Zur Anmeldung  |  Übersicht Dienstplan

ARena


ARena steht für „Antibiotika-Resistenzentwicklung nachhaltig abwenden“ und ist ein Projekt, welches im Kontext der Deutschen Antibiotika-Resistenzstrategie (DART 2020) der Bundesregierung konzipiert wurde.

Das Projekt wird mit Mitteln aus dem Innovationsfonds gefördert. Dieser unterstützt Projekte, die zu einer qualitativen Weiterentwicklung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung beitragen. Ziel von ARena ist, die Wirksamkeit von Antibiotika langfristig zu erhalten und Resistenzen zu unterbinden.

Um das zu erreichen, sollen im Rahmen von ARena...